Floorball Leverkusen

Eine Bleibatterie oder auch Bleiakkumulator genannt, wird im PKW Bereich als Starterbatterie für den Anlasser verwendet. Es können kurzzeitig sehr hohe Stromstärken entnommen werden, selbst im Winter bei niedrigen Außentemperaturen.
Im Inneren besteht die Bleibatterie aus mehreren Bleiplatten und Schwefelsäure, als Elektrolyt. Dies macht sie relativ preisgünstig (Bleibatterie Shop) und stellt geringe Anforderungen zum Laden, bereitet aber Probleme bei der Entsorgung. Moderne Bleiakkus verwenden ein Gel als Elektrolyt und werden somit als wartungsfrei angesehen.
Nachteilig ist die, im Vergleich zu anderen Akkuarten, etwas geringe Energiedichte und damit verbunden ein hohes Gewicht bei gleicher Leistung. Vermeiden sollte man auch Tiefentladungen.